Twister XL | Drechselmeister


Die Twister XL von Drechselmeister ist eine schwere Drechselbank und bringt 290kg Standgewicht auf die Waage. Das heißt, der Spindelstock, der Reitstock, das Handauflagenunterteil, das Bankbett und die Füße bestehen aus massivem Grauguss.

Die Twister XL ist zeitlich nach der Stratos XL entstanden. Das erklärt auch warum der Unterteil, sprich das Bankbett und die Füße, der Twister XL gleich sind wie bei der Stratos XL. Das bringt natürlich Vorteile, da alle Zubehörteile wie die Bankbettverlängerung die bei diesem 


Vorführmodell als Außendrehvorrichtung montiert ist auch an der Twister XL montiert werden können. Die Spitzenhöhe beträgt 250mm und eine Spitzenweite von 800mm und die Drechselbank wird von einem 2PS Motor mit Frequenzumformer angetrieben. Der Frequenzumformer ist in den Füßen verbaut und stellt sicher, dass man auch bei schweren Werkstücken im niedrigen Drehzahlbereich ausreichend Leistung beim Drechseln hat. 

Die Drechselbank verfügt auch über eine mobile Bedienbox mit Ein- und Ausschalter, einem rechts- und linkslauf sowie einer stufenlosen Drehzahlregler zum Einstellen der Geschwindigkeit.

 

Am Frequenzumformer ist der Ein- und Ausschalter der Maschine angebracht sowie ein Schalter für das umstellen der Auslaufbremse. Wenn man schwere Werkstücke hat, dann kann man die Auslaufbremse von normal auf langsam umstellen. Das hat natürlich den Vorteil, dass das Werkstück beim Ausschalten langsamer abgebremst wird. 


Zusätzlich sind am Frequenzumformer noch zwei Steckdosen für Zubehörteile angebracht. Der Spindelstock ist sehr kompakt und massiv ausgeführt. Die Maschine hat ein M33 x 3,5mm Gewinde mit einem MK2 Konus und einer ASR Auslaufsicherungsnut an der optional mit einem Klemmring die Planscheibe oder das Futter fixiert werden kann. Die Arretierung der Spindel erfolgt mit einem magnetischen Sperrstift.

 

Der 2PS Motor wird durch 2 Riemenstufen übersetzt und hat dabei einen Drehzahlbereich von 60 bis 3600 Umdrehungen pro Minute. Die Twister XL hat auch ein verlängertes Handrad und eine Teileeinrichtung. Die Nummern der Teile kann man bequem am Handrad ablesen und mit einem Gewindeschrauben fixieren und sperren. Die Handauflage bei der Drechselbank ist 400mm lang und hat einen 30mm Zapfen die im Handauflaugenunterteil befestigt wird. Das Unterteil ist nicht nur massiv ausgeführt sondern auch ziemlich lange was wiederum für große Werkstücke von Vorteil ist.

 

Die Pinole am Reitstock hat eine Länge von 150mm und hat einen MK2 Konus. Die 150mm erlauben dadurch auch tiefere Bohrungen. Da die Twister XL denselben Unterbau hat wie die Stratos XL hat, kann man auch die 500mm Bankbettverlägerung an verschiedenen Punkten montieren und als Außendrehvorrichtung verwenden. Bei diesem Vorführmodell ist ein Schnellwechselsystem Easy Swing XL für die Bettverlängerung montiert. Es besteht aus 3 Platten, wobei eine an der Bettverlängerung, eine am Bankbettende und eine wie in diesem Fall am Fuß montiert ist. Somit geht das wechseln ziemlich rasch.