Nova Galaxi DVR | Teknatool


Die Drechselbank Nova Galaxi DVR von Teknatool hat ein bewährtes Antriebssystem am Spindelstock. Bei diesem Modell ist der Spindelstock auch dreh- und verschiebbar. Man kann somit den Spindelstock in die gewünschte Position schieben wo man ihn beim Drechseln haben möchte. Optional kann man bei diesem Modell auch eine Außendrehvorrichtung anbringen um größere Durchmesser drechseln zu können.

Der Motor ist ein 2PS DVR Motor, der durch die Leistungselektronik digital steuerbar ist. Das heißt die Nova Galaxi DVR hat keine Riemenstufen und der Motor ist direkt im Spindelstock verbaut. Das hat natürlich einige Vorteile. Man muss erstens einmal keine Riemen für die gewünschte Leistung umlegen was wiederum


auch weniger Platzbedarf des Spindelstocks bedeutet. Der Drehzahlbereich geht von 100 bis 5000 Umdrehungen pro Minute und durch den DVR Motor ist natürlich ausreichend Kraft für die unteren Drehzahlstufen vorhanden. Der Spindelstock ist komplett aus Grauguss und es ist auch eine Teileeinrichtung verbaut und hat ein M33 x 3,5mm Gewinde bzw. einen MK2 Konus.

Wenn man die Nova Galaxi DVR einschaltet, hat man natürlich über das Drehrad die Möglichkeit die Geschwindigkeit einzustellen. Man kann allerdings auch die Tasten verwenden und Standardgeschwindigkeiten verwenden. Toll ist, dass man selber auch diese fixen Geschwindigkeiten hinterlegen kann. Wenn man beim Drehrad noch drücke verstellt die Maschine die Drehzahl schneller und ohne drücken kann man die Drehzahl langsam (genauer) verstellen. Abschließend muss man die Maschine nur mehr einschalten und wie man sieht ist die Drehzahl nach dem Einschalten sehr rasch auf den gewünschten Umdrehungen. Natürlich kann auch während dem Betrieb die Drehzahl so verändert werden.


Sobald man eine Last an den Motor anlegt, also sobald ein Werkstück aufgespannt ist und man mit dem Drechseleisen das Holz zu bearbeiten beginnt, merkt das der Motor und passt durch die elektronische Motorsteuerung die Geschwindigkeit an. Somit hat man immer dieselbe Leistung am Werkstück. Natürlich verfügt die Nova Galaxi DVR auch über eine Motorbremse, also wenn man die Maschine ausschaltet, fährt relativ rasch herunter. Die Motorbremse kann auch im Menü deaktiviert werden.

 

Die Drechselbank hat ein langes Bankbett mit einer Spitzenweite von 1100mm und einer Spitzenhöhe von 200mm. Die Pinole hat eine 90mm Skala die man nicht nur zum Spannen verwenden, sondern auch zum Bohren verwenden kann. Die Nova Galaxi DVR ist massiv gebaut und besonders gefällt mir, das man im Reitstock ein Fach hat, wo man das Zubehör der Drechselbank verstauen kann. Auch der Unterbau ist sehr massiv ausgeführt und die Maschine bringt 190kg auf die Waage.