Nova 1624-44/2 | Teknatool


Die Drechselbank Nova 1624-44/2 von Teknatool hat einen langen Namen ist eine Neuauflage von einem bekannten Drechselbankklassiker. Die Maschine ist grundsolide und besteht aus Gusskomponenten. Das Bankbett, der Spindelstock, der Reitstock und die Handauflage sind aus Guss. Die Füße bestehen aus einer Stahl- und Gusskonstruktion inklusive Stellfüße.

Die Drechselbank hat keinen Drehzahlregler sondern sie arbeitet mit 8 Drehzahlstufen. Das heißt man hat auf der Hinterseite im Spindelstock eine Öffnung wo man den Riemen in die jeweilige Stufe wechseln kann. Früher sind viele Maschinen auf diese Art und Weise gebaut worden.


Die Teile der Drechselbank sind ziemlich hochwertig und wenn man eine Maschine mit fixen Drehzahlstufen haben möchte, dann ist man bei der Nova 1624-44/2 sicherlich gut aufgehoben. Die Motorisierung ist bei der Drechselbank sehr stark, sie hat einen 1,5 PS Motor der ausreichend Kraft auf die Spindel bringt. Die Spindel hat ein M33 x 3,5mm Gewinde mit einem MK2 Konus.

Vorteilhaft ist auch, dass der Spindelstock 360° schwenkbar ist und das die Möglichkeit besteht eine Außendrehvorrichtung anzubringen um größere Werkstücke zu drechseln.

 

Die Spitzenhöhe bei der Drechselbank beträgt 200mm, man hat also einen Drehdurchmesser von 400mm bei dieser Maschine. Die Spitzenweite beträgt 600mm und ist mit einer Bettverlängerung erweiterbar.


Der Drehzahlbereich der Maschine reicht von 178 bis 3000 Umdrehungen pro Minute und die Maschine hat auch eine Teileeinrichtung verbaut. Die Teilschritte können mit der Spindelarretierung fixiert werden. Die Handauflage ist 300mm lang und die Reitstockpinole hat eine Länge von 85mm und ist in einem massiven Gusskörper verbaut. Im Grunde genommen ist die Nova 1624/2 eine sehr reduzierte, aber dafür bewährte Drechselbank.