Miditec FU 175 | Drechselmeister


Die MidiTec FU 175 von Drechselmeister ist eine sehr bewährte Maschine. Die Drechselbank hat 43kg, ist daher leicht und durch die Griffe bequem zu transportieren was besonders für Marktdrechsler interessant ist. Der Spindelstock, das Bankbett, der Reitstock und die Handauflage sind aus Grauguss und die Maschine wird durch einen 1PS Motor mit Frequenzumrichter angetrieben. Das heißt, man hat in allen Drehzahlbereichen ausreichend Kraft.

Der Spindelstock ist am Bankbett montiert und die MidiTec FU 175 hat auch eine Teileeinrichtung. Die Skala der Teilungen sind am Handrad und im inneren des Riemengehäuses angebracht. Die Spindelarretierung erfolgt über einen Bolzen, welcher durch


den Spindelstock gesperrt wird, das ist bei anderen Drechselmeister Modellen besser gelöst. Der Motor der Drechselbank wird durch 3 Riemenstufen übersetzt und hat einen Drehzahlbereich von 80 bis 3700 Umdrehungen pro Minute. Die Drechselbank hat einen vollwertigen M33 x 3,5 Spindelanschluss, jedoch ohne ASR Ablaufsicherungsnut. Vor allem im Einstiegsbereich gibt es viele Tischdrechselbänke welchen kein M33 haben und mit extra Adaptern auskommen müssen. Für Einsteiger ist diese Maschine besonders empfehlenswert, da sie sehr gut verarbeitet ist, ausreichend Leistung durch die Motorisierung vorweist, in der Werkstatt kaum Platz wegnimmt und sehr präzise arbeitet.

Die MidiTec FU 175 verfügt auch über eine mobile magnetische Bedienbox mit einem Ein- und Ausschalter, einen links- und rechtslauf und einen stufenlosen Drehzahlregler.

 

Die Geschwindigkeit ist auf der digitalen Anzeige am Bankbett ersichtlich. Der Reitstock ist leicht verschiebbar und verfügt über eine 50mm Pinole. Die Spitzenweite der der Drechselbank beträgt von 400mm und die Spitzenhöhe beträgt 175mm. Die Spitzenweite kann durch die Anbringung einer 280mm Bettverlängerung oder einer 600mm Bankbettverlängerung erweitert werden.