Mein Buch "SEGMENTDRECHSELN"


Bald ist es soweit und mein Buch über das Segmentdrechseln wird veröffentlicht. Hier findest du bereits auf der rechten Seite eine Themenübersicht und eine Linksammlung zu all meinen Materialien und Werkzeugen, die ich verwende.



In der Antike kam erstmals das Drechseln in Mesopotamien, China und Ägypten auf. Man drehte das Holz mit einem Fidelbohrer und bearbeitete das Holz mit einem Messer. Im Mittelalter entwickelte man bereits den Vorläufer der Drechselbank und es entstand die Wippdrehbank. Im Laufe der Jahrhunderte haben sich Maschinen und Zubehör für das Drechseln stets weiterentwickelt. Aber nicht nur Holz, sondern es können auch andere Materialien wie Horn, Kunstharz und noch vieles mehr gedrechselt werden. Heutzutage lassen die modernen Drechselbänke mit viel Hi-Tech und Zubehör endlose kreative Gestaltungsmöglichkeiten der Drechselwaren zu.